Der Unterschied zwischen Online Casinos u. Social Casinos

Inga Albrecht
von Inga Albrecht
Der Unterschied zwischen Online Casinos u. Social Casinos

Das starke Wachstum im Bereich Social-Gaming, allein mit über 300 Millionen aktiven Nutzern pro Monat auf Facebook, hat das Interesse von Online-Casino-Anbietern geweckt. Sie wollen von diesem Trend profitieren. Trotzdem sind nur etwa 2 % der Social Gamer zahlende Kunden. Deshalb schauen die Verantwortlichen im Social-Gaming-Bereich nun genauer auf die lukrative Online-Casino-Branche, die einen Wert von etwa 30,3 Milliarden Dollar hat. Ihr Ziel ist es, ihre Spielerbasis besser zu monetarisieren. Zusammengefasst: Soziale Spiele haben die Masse, während Online Casino Spiele das Geld bringen. 

Social Casinos: Häufigere Interaktion

Bei Online Glücksspielen gibt es zwei Wege für Spieler: Entweder nutzen sie eine heruntergeladene Online Casino App oder spielen über die Online Casino Seiten. Hier ist der Spieler aktiv, indem er bewusst spielt oder eine Erinnerungs-E-Mail erhält. Grundsätzlich gerät das Spiel meist aus dem Blickfeld, wenn man nicht aktiv daran denkt. 

Soziale Games sind da anders. Die sind normalerweise sichtbar, während man andere Dinge in sozialen Netzwerken macht, zum Beispiel mit Freunden auf Facebook interagiert. Wenn man sieht, dass Freunde spielen oder eine Benachrichtigung in der App auftaucht, steigt man eher wieder ins Spiel ein. 

Ein großer Unterschied liegt auch darin, dass ungefähr die Hälfte der Social Gamer von ihren Mobilgeräten ausspielt, egal wo sie gerade sind. Bei Online Glücksspielen hat sich das mobile Spielen noch nicht so durchgesetzt, möglicherweise weil Glücksspiel-Apps in den großen App-Stores nicht erlaubt sind. 

Höhere Motivation zum Spielen 

Online Glücksspiel

Beim Online Glücksspiel geht es darum zu gewinnen und diesen Kick des Gewinns zu erleben. Wenn ein Spieler beim Echtgeld Online Casino einen großen Gewinn erzielt, wird er normalerweise das Geld einsacken und möglicherweise weniger aktiv weiterspielen. Bei Social Games gibt es jedoch viel mehr soziale und unterhaltsame Anreize, die den Spieler motivieren. Man will sich im Spiel messen, Levels erreichen, Freunde im Leaderboard schlagen und durch Geschenke mit ihnen interagieren. 

Um den Einfluss des sozialen Faktors zu belegen, haben wir festgestellt, dass Spieler mit mehr als 100 Freunden einen um 50 % höheren Lebenszeitwert (LTV) haben. Besonders bemerkenswert ist, dass die wichtigsten sozialen Segmente – also Spieler, die viele Freunde haben, virtuelle Güter versenden und Nachrichten austauschen – einen um 80 % höheren LTV aufweisen. 

Bei Social Games ist immer etwas los. Man kann alle paar Stunden einen Bonus beanspruchen. Zudem wird eine Einzahlung/Zahlung in sozialen Spielen oft als wertvoller wahrgenommen: Während ein Spieler, der Geld verliert, am Ende nichts mehr hat, hat der soziale Spieler möglicherweise trotz Verlusten ein angenehmeres Spielerlebnis gehabt, ist in höhere Spielstufen aufgestiegen oder hat neue Ausrüstung erworben. 

Die Vor- und Nachteile von Social Casinos auf einen Blick

Obwohl Social Casinos möglicherweise nicht jedem bekannt sind, gibt der Name bereits einen Hinweis darauf, worum es hauptsächlich geht: kostenlose Casinos mit Familie, Freunden oder auch Fremden auf speziellen Websites oder auch auf Social-Media-Plattformen.

Die Vorteile von Social Casinos im Überblick

  1. Legal und Lizenzfrei: In Deutschland, mit einer der kompliziertesten Glücksspiel-Gesetzgebungen Europas, sind Social Casinos eine sichere Option. Spieler müssen sich keine Gedanken über Lizenzen machen – diese Plattformen sind hier völlig legal. 
  2. Spielgeld ohne Risiko: Für Spieler, die Spaß am Glücksspiel haben, aber kein zusätzliches Budget für Online Casinos riskieren möchten, sind Social Casinos ideal. Hier gibt es jede Menge Spielgeld ohne das Risiko, echtes Geld zu verlieren. 
  3. Risikofreies Üben: Hier können Spieler verschiedene Spiele risikofrei üben, ohne echtes Geld einzusetzen. Besonders komplexe Spiele erfordern Übung – hier können sie trainieren, solange sie möchten. 
  4. Realistische Spiele ohne Einsatz: Obwohl kein echtes Geld eingesetzt wird, bieten die besten Social Casinos realistische Spiele von renommierten Herstellern. 
  5. Spiel gegen andere Spieler: Der soziale Aspekt ist hier spannend: Man tritt gegen andere Spieler an, nicht gegen die Bank. Spieler können mit Freunden oder Fremden spielen und in kleineren Gruppen interagieren. 
  6. Einfache Anmeldung: Die Registrierung ist unkompliziert, da es sich rechtlich gesehen nicht um Glücksspiele handelt. Keine komplizierten Überprüfungen wie Ausweiskontrollen oder Adressnachweise sind erforderlich. 
  7. Echte Gewinnmöglichkeiten: Obwohl kein echtes Geld im Spiel ist, können Spieler echte Gewinne erhalten. Das können spezielle Angebote auf der Plattform oder Sachpreise aus großen Turnieren sein. 
  8. Vielfalt an Spielen: Social Casinos bieten eine große Auswahl beliebter Glücksspiele, von Slots bis hin zu Poker und Bingo – ähnlich wie in Online Casinos. 

Die Nachteile von Social Casinos im Überblick

  1. Leichter Zugang für Minderjährige: Ohne Ausweiskontrollen ist es für Kinder und Jugendliche einfach, sich im Social Casino anzumelden und mit Glücksspielen in Berührung zu kommen. Oft reicht es aus, ein Häkchen zu setzen und zu behaupten, über 18 Jahre alt zu sein – das ist keine wirksame Abschreckung für Minderjährige.  
  2. Kauf von Spielgeld-Chips: Obwohl das Spielen grundsätzlich kostenlos ist, kann man in Social Casinos Spielgeld-Chips mit echtem Geld kaufen. Das kann ins Geld gehen, wenn man regelmäßig spielt und die kostenlosen Chips aufgebraucht sind. 
  3. Weniger Spielerschutz: Anders als in lizenzierten Online Casinos gibt es in Social Casinos keine festgelegten Spielerschutzmaßnahmen wie Limits für Einsätze oder Spielzeiten. Für die meisten Spieler mag das okay sein, aber für diejenigen mit problematischem Spielverhalten kann das ein Risiko darstellen, selbst wenn kein echtes Geld involviert ist. 
  4. Keine echten Geldgewinne: Im Social Casino gibt es keine Möglichkeit, echtes Geld zu gewinnen, da dort nicht mit echtem Geld gespielt wird. Für Spieler, die den Nervenkitzel des Gewinnens suchen, könnte das weniger attraktiv sein.

Die Vor- und Nachteile von Online Casinos auf einen Blick

Es gibt heutzutage unzählige Online Casinos, die eine enorme Anziehungskraft auf Menschen ausüben. Obwohl Spieler bequem von zu Hause aus große Jackpots knacken können, birgt das Online Glücksspiel mit Echtgeld auch Risiken. Hier bieten wir dir einen Überblick über die Vor- und Nachteile, wobei wir uns ausschließlich auf seriöse Anbieter beziehen.

Die Vorteile von Online Casinos im Überblick

  1. Echte Geldgewinne: Der größte Anreiz vieler Menschen für Online Casinos  liegt in der Aussicht, echtes Geld zu gewinnen. Aufgrund höherer Auszahlungsquoten im Vergleich zu landbasierten Spielhallen und Casinos können zumindest kleinere Gewinne in Online Casinos  häufiger auftreten.
  2. Casinospiele mit Spielgeld: In vielen seriösen Online Casinos haben Spieler die Möglichkeit, die Casino-Spiele zunächst kostenlos auszuprobieren. Ähnlich wie bei Social Casinos stellen die Betreiber den Kunden bestimmte Mengen an Spielgeld zur Verfügung. Daher bieten auch viele Online Casinos  risikofreie Gratis-Spiele an.
  3. Jackpot-Gewinne: Online Casinos  können es sich gelegentlich leisten, auch bei geringen Einsätzen hohe Gewinne im Millionenbereich auszuschütten. Dies trifft beispielsweise auf progressive Jackpot-Spielautomaten zu. Die Möglichkeit dieser Mega-Gewinne resultiert vor allem aus den geringeren Betriebskosten für die Betreiber im Vergleich zu den laufenden Kosten für landbasierte Casinos.
  4. Viele Bonusangebote für Neu- und Bestandskunden: Online Casinos sorgen mit verschiedenen Arten von Bonusangeboten für Abwechslung im Glücksspiel. Hier trennt sich jedoch oft die Spreu vom Weizen, da viele unseriöse Online Casinos  nur mit vermeintlich lukrativen Boni und Promotionen locken.
  5. Spielerschutz und strenge Alterskontrollen: Der Spielerschutz ist natürlich besonders wichtig, wenn echtes Geld im Spiel ist, und vertrauenswürdige Online Casinos  nehmen ihn sehr ernst.

Die Anmeldung von Minderjährigen ist bei seriösen Anbietern ausgeschlossen. Doch auch Erwachsene werden geschützt, indem beispielsweise das Spielverhalten jedes Kunden mithilfe Künstlicher Intelligenz auf riskante Muster hin analysiert wird.

Die Nachteile von Online Casinos im Überblick

  1. Spieler können echtes Geld verlieren: Dort, wo echtes Geld eingesetzt wird, besteht natürlich auch die Möglichkeit, es zu verlieren. Jeder Online-Spieler sollte sich über das Risiko im Klaren sein und sich daher stets eingehend mit den Auszahlungsquoten auseinandersetzen. Seriöse Online Casinos  intervenieren in der Regel, bevor Spieler mehr verlieren, als sie sich leisten können. Allerdings gibt es auch unseriöse Anbieter.
  2. Seriöse Casinos vs Unseriöse Casinos: Spieler müssen hier ihre schwerige Hausaufgaben machen, um nicht auf unseriösen Seiten zu landen. Spieler sollten Online Casinos Erfahrungen und Bewertungen durchlesen um ein seriöses Online Casino zu finden.
  3. Erhöhtes Risiko für Spielsucht: Aufgrund der Bequemlichkeit und des schnelleren Spielablaufs im Online-Glücksspiel besteht ein höheres Risiko für problematisches Spielverhalten im Vergleich zu Social Casinos und landbasierten Spielbanken.

Social Casinos oder Online Casinos?

Nachdem wir Social Casinos und Online Casinos verglichen haben, ist klar, dass beide ihre Gemeinsamkeiten und Unterschiede haben. Jede hat ihre Vor- und Nachteile. 

Die beste Wahl hängt von Ihren persönlichen Vorlieben und Situationen ab. Wenn du moderne und aufregende Spiele ohne Risiko genießen möchtest, könnte das Social Casino perfekt sein. Aber wenn du die Risiken des Online-Glücksspiels kennst und trotzdem auf den großen Gewinn hoffst, bist in deutschen Online Casinos richtig. 

Natürlich spricht nichts dagegen, beide Optionen zu nutzen. Besonders bei Spielen, die nicht nur auf Glück, sondern auch auf Können und Strategie basieren, wie zum Beispiel Poker, ist es klug, zuerst im Social Casino zu üben, bevor du dann mit genug Erfahrung um echtes Geld spielst.

Bei welchem Anbieter kannst du besser mit Spielgeld oder Echtgeld spielen?

Es kann knifflig sein, richtig gute Social Casinos zu finden, da sie im Vergleich zu Online Casinos seltener sind.  

Speziell für Pokerspieler könnten Gratis-Poker-Seiten interessant sein. Bei Seiten wie Replay Poker kannst du verschiedene Poker-Varianten ausprobieren, deine Fähigkeiten ohne Einschränkungen verbessern und an Turnieren teilnehmen. Doch wenn du lieber mit echtem Geld in einem Online Casino spielst, ist gründliche Recherche unerlässlich. Seriöse Anbieter bekommen wegen strenger Werberichtlinien möglicherweise nicht immer genug Aufmerksamkeit. Daher ist es ratsam, selbst zu recherchieren und vielleicht auch die Meinung von Online Casino Experten einzuholen. 

Fazit: Online Casinos vs. Social Casinos

Der Vergleich zwischen Social Casinos und Online Casinos verdeutlicht die Vielfalt und die unterschiedlichen Ansätze dieser Plattformen im Glücksspielsektor. Während Social Casinos soziales Spielvergnügen bieten, fehlt hier oft die Möglichkeit des Echtgeldeinsatzes. Online Casinos hingegen ermöglichen das Spielen um echtes Geld, was den Nervenkitzel und die potenziellen Gewinne verstärkt. Die Wahl zwischen diesen beiden hängt von persönlichen Vorlieben und Spielpräferenzen ab. Echtgeld Casinos bieten dabei die Option, reale Gewinne zu erzielen, erfordern jedoch auch gründliche Recherche, um seriöse Anbieter zu finden, die den gesetzlichen Richtlinien entsprechen und ein verantwortungsbewusstes Spielerlebnis ermöglichen. 

Weitere Artikel

ERHALTE DIE BESTEN CASINO BONUS ANGEBOTE DIREKT IN DEINEN POSTEINGANG

Verpass nicht die neuesten Casino Testberichte, die aktuellen Boni oder exklusive Werbeaktionen. Werde noch heute Mitglied!

Durch deine Anmeldung bestätigst du, dass du unsere aktualisierten Bedingungen gelesen und akzeptiert hast.